Das Absurdeste

Keine Tierart zeigt unter natürlichen Bedingungen auch nur den Schein einer Verhaltensweise, die das Leben ihrer Nachkommen, den Fortbestand der eigenen Art als Ganzes gefährden könnte. Es sei denn die Umweltbedingungen ändern sich in sehr kurzer Zeit so drastisch, dass das normale Verhalten dafür nicht mehr passend ist. Unsere Situation ist nun vollends grotesk. Wir ändern scheinbar ganz bewusst und mit voller Absicht so drastisch unsere natürliche und menschliche Umwelt, dass wir unser Aussterben als Art ganz selbstverständlich mit in Kauf nehmen. Und das Absurdeste ist, dass wir dabei unseren Kindern lachend ins Gesicht schauen und ihnen die ganze Prozedur als die allerwichtigste, die aller ernsthafteste Sache der Welt erklären und sie dafür strengstens trainieren. Wir reden ständig davon, dass uns das Glück unserer Kinder so sehr am Herzen liegt, dabei hinterlassen wir ihnen noch nicht mal die aller notwendigsten Lebensgrundlagen. Sie werden weder atembare Luft, trinkbares Wasser noch genießbare Nahrungsmittel mehr haben und das eben nicht infolge einer unvorhersehbaren Naturkatastrophe, sondern weil ihre Eltern also wir ganz systematisch diese Grundelemente für ein weiteres Überleben unbrauchbar gemacht haben.

8.11.16 17:19

Letzte Einträge: Makaberes Spiel, Geistige Wesen, Das höhere Prinzip, Menschwerdung, Recht und Gesetz, Maximierung des Eigennutzes

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen